Suche
  • enzian010

Wofür steht die Traditionelle Europäische Naturheilkunde?

Aktualisiert: 31. Okt 2019


Die Traditionelle Europäische Naturheilkunde bezeichnet ein Medizinsystem, das traditionelle Erfahrungen und Beobachtungen der Natur mit modernen Erkenntnissen der Medizin ergänzt. Es handelt sich dabei um verschiedene therapeutische Methoden unter humoralmedizinischen Gesichtspunkten.


Im Zentrum der TEN steht der Mensch in direkter Abhängigkeit von der Natur. Er lebt in ständigen Wechselbeziehungen mit den natürlichen vier Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft. Diesen Naturelemente wiederum werden die Qualitäten warm, kalt, feucht und trocken zugeordnet und sie repräsentieren die humoralen Prinzipien. Jeder Mensch verfügt über ein eigenes Temperament und eine Konstitution, welche unter den gegebenen Prinzipien zu betrachten sind. Aufgrund dessen wird schliesslich ein Krankheitsprozess beurteilt und eine entsprechende Therapieform angewendet: Jede Behandlung erfolgt individuell und durch bewährte Heilverfahren. Der "Name" der Krankheit ist dabei nicht entscheidend.


Der Mensch ist in eigenem Interesse für den Erhalt des persönlichen Gleichgewichts verantwortlich.



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen